Bachelorarbeit wirtschaftspsychologie


17.01.2021 06:02
Psychologie - Wirtschaftspsychologie Katalog
Technique Oliver Eicke MA, Geschlechtsunterschiede bei unethischem Verhalten in Verhandlungen - eine Metaanalyse. Eine Untersuchung von Motivkongruenz mithilfe des Picture Story Exercise und der Abfrage expliziter Ziele im Hinblick auf organisationspsychologische Mae Theresa Schade BA, 2011 45 Wohlbefinden und Motivation im Beruf: Liegt es IN dir? Julian Wonner MA, Empowering Leadership - top oder flop? Arbeiten in Kooperation mit dem WWU Career Service Der Career Service der Universitt Mnster untersttzt Studierende in der beruflichen Vorbereitung / Orientierung und bietet dazu Beratung, Seminare und Informationen an (eine bersicht finden Sie hier ). The effects of interactivity on acceptance and transfer of scientific findings concerning personnel selection instruments Friederike Gerlach MA, Can Interactivity Close the Gap? Im Anschluss an ein Praktikum. Effects of interactive knowledge reception on comprehension and transfer of scientific findings concerning personnel selection Greta Mller MA, Confrontation with gender inequality - A chance for more justice at the bargaining table? Wenn Sie sich fr die, forschungsthemen unseres Lehrstuhls interessieren oder eigene Ideen fr Fragestellungen im Bereich der Organisations- Wirtschaftspsychologie haben, freuen wir uns, wenn Sie Ihre Abschlussarbeit an unserem Lehrstuhl schreiben.

Wenn Sie Interesse und erste Ideen fr eine solche kooperative Arbeit haben, knnen Sie zur Konkretisierung der Fragestellung einen Termin mit Andreas Eimer., MA, Leiter des Career Service, unter Tel. Effekte von sozialem Vergleich und sozialer Unverzichtbarkeit auf die Motivation von Ehrenamtlern ber die Zeit Katharina Buchenau BA, Kein Vorteil ohne Nachteil: Gewichtung der Vor- und Nachteile verschiedener Gesprchstechniken im diagnostischen Interview eine Expertenbefragung Sabrina Martens BA, How do different. Berprfung des revise-Prinzips Caroline Heydenbluth MA, in Arbeit 285 The UX-Times They Are a-Changin'? Titel Student/in Arbeit / Jahr 100 Entwicklung und Konstruktvalidierung eines Online Assessment-Centers Hendrik Borgmann DA, 2012 94 Das Interview zu berufsbezogener sozialer Kompetenz - Eine Untersuchung nach den Gtekriterien der klassischen Testtheorie Lena Eimers DA, 2012 93 Fhrungsverhalten - Unterschiedliche. Tatschlich zeigen Studien, dass es in Verhandlung nicht immer ehrlich zugeht sondern verschiedene Arten von Tuschungen zu beobachten sind. Lukas Rosenthal BA, Plain language? Die Arbeit ist ab sofort zu vergeben.-Arbeit, Ansprechpartner,. Ein explorativer Vergleich zwischen der Perspektive von Fhrungskrften und Mitarbeitenden Meike Reuter BA, Die sthetik von Online-Geschftsberichten: Eine Anwendung des VisAWI Manuel Wirth BA, Quellen von Motivationsgewinnen in Teams: Ein Vergleich ber die Zeit Jennifer Riefer BA, Motivation gains. Performance Backlash against Men in Negotiations Mara Ammon MA, 2019. Eine Meta-Analyse zu Geschlechtsunterschieden in konomischen Verhandlungsergebnissen Lena Bilke DA, 2011 5 Explaining the social compensation effect: why superior group members compensate for their coworkers Christina Heckersbruch DA, 2011 3 From tug-of-war to pulling together: Mitigating detrimental intergroup.

Eine Darstellung der deutschen Unternehmenspraxis Lina Weber BA, 2012 56 Entwicklung und Akzeptanzprfung eines online Assessment Centers Johanna Kotzian DA, 2012 54 Knowledge, Skills und Abilities von virtueller Teamarbeit und Einstellungen zu virtueller Teamarbeit - eine erweiterte Anforderungsanalyse Verena. Eine Untersuchung des feuerwehrspezifischen Fhrungsprozesses "Fhrungsvorgang" mittels Critical Incident Technique Stephanie Sievers MA, Predictive validity of application portfolios: Optimizing personnel pre-selection in a consultancy Dorothee Rocznik MA, Successful aging at work - Organizational support and self-efficacy as resources to maintain. Franziska von Massow MA, 2013 89 Geschlechtsunterschiede in Verhandlungen - Der Einfluss von Geschlechterrollen auf Erleben und Verhalten von Mnnern und Frauen Louisa Bibouche MA, 2013 88 Antezedenzien von Vertrauen in virtuellen Teams: Eine explorative Untersuchung mittels Critical Incident. The role of leader trustworthiness and trust motivation in firefighter teams Anna Deponte MA, What Goes Around Comes Around - Reciprocal Behavior and Trust in Online and Face-to-Face Negotiations Anne Gnther BA, No Trust without Touch? Are chameleons better networkers?

In der Masterarbeit sollen im Rahmen eines (Online)-Experiments Effekte von vertrauensvoller Fhrung auf Erleben und Verhalten von Mitarbeitenden untersucht werden. Titel Student/in Arbeit / Jahr 34 se - Entwicklung und Validierung eines Tests zum schlussfolgernden Denken fr die eignungsdiagnostische Praxis Melanie Mhr DA, 2010 31 Mir wchst alles ber den Kopf! Stefanie Thinius DA, 2011 38 Stressbewltigung und Stresserleben bei Lehrer/innen unterschiedlichen Alters Laura Hogenelst BA, 2011 37 Motivation and effort in sports relays Jens Kanthak DA, 2011 36 Evaluation eines praxisnah gestalteten Leistungstests Alexandra von Plettenberg DA, 2011 35 Competencies for. Julia Mller BA, 2012 81 Vertieft und hingebungsvoll arbeiten: Welche Rolle spielt dabei die Fhrungskraft? Effekte verschiedener Verhandlungsergebnisse und -prozesse auf das Vertrauen nach Verhandlungen Theresa Wiing MA, in Arbeit 280 Frderung des Wissenschafts-Praxis-Transfers in der Personalpsychologie: Effekte webbasierter Interaktivitt bei der Weiterbildung von Personalverantwortlichen und Personaler/-innen May-Britt Gerlach MA, in Arbeit 277 Soziale Identifikation. Zustzlich sollen die Einflsse von Moderatoren berprft werden.-Arbeit, Ansprechpartner,.

How do negotiators react when being confronted with stereotypical expectations Carolin Boye BA, An attempt of generalisation: Analysis of social indispensability based motivaton gains in track and field teams Joyce Elena Schleu MA, Benachteiligungen von Frauen aufgrund einer Mutterschaft innerhalb. Thema Student/in Arbeit / Jahr 226 Evaluation der Prfungen in Fhrungslehrgngen am Institut der Feuerwehr Katharina Frerichs MA, Geschlechtsunterschiede in Verhandlungen: Eine Untersuchung potenzieller Prozesse, die Mnner zum Erfolg fhren Marie van Treek MA, Der Einfluss der hierarchischen Positionen im Unternehmen. Katharina Rudolf MA, Closing the Scientist-Practitioner Gap? Forschungspraktikums oder als studentische Hilfskraft eine gute Vorbereitung sein sind aber natrlich keine notwendige Voraussetzung. Arbeitsmotivation, -zufriedenheit und Gesundheit untersucht. Hierarchische Strukturen sind fester Bestandteil der meisten Organisationen wodurch das Phnomen. Eine Meta-Analyse ber den Zusammenhang zwischen Empowering Leadership und Arbeitsleistung Franziska Hirsch MA, Explicit role assignment in teams - Developing an intervention for improving joint economic outcomes in integrative negotiations Merve Krabbenhft MA, 2016. (Diplomarbeit in Kooperation mit dem Brooklyn College der City University of New York.) Isabel Ellerbrock DA, 2011 22 Soft Skills im Beruf - Soziale Kompetenz, Teamfhigkeit und Fhrungskompetenz aus der Sicht von Laien - eine Interviewstudie Judith Klein. Thema Student/in Arbeit / Jahr 215 Do men and women differ in their perception of negative affect and psychological well-being when trying to comply with their gender roles?

Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll ein online Verhandlungstraining durchgefhrt werden mit dem Ziel Tuschung in Verhandlungen zu reduzieren. Eine Untersuchung mittels des Multi-Motiv-Gitters und der Personality Research Form Andrea Lautenschtz BA, 2011 44 Motivation und Wohlbefinden im Arbeitskontext vor dem Hintergrund von Motivinkongruenz Simone Schmidt BA, 2011 43 Ongoing negotiations: The influence of hardline and softline bargaining on economic. Jan-Ulrich Wegner MA, ". The moderating effect of task interdependence Martin Weltring MA, Auswirkungen von Personenfaktoren auf die Erkennung und Bewertung von Webseiten bei ultrakurzer Darbietungsdauer Mona Olde ltke Beverborg BA, Moral motives and their influence on economic decision making Bianca Pitzschel MA, Psychopathology. Entwicklung des MIB: Motivation im Beruf Hilko Paulsen DA, 2011 32 Sind Situational Judgement Tests wirklich Situational? Titel Student/in Arbeit / Jahr 126 Entwicklung eines commitmentbasierten Praktikantenbindungsprogramms Hans-Peter Stteli MA, Alterseffekte auf die Beziehung zwischen Needs-Supplies Fit und Arbeitszufriedenheit Ergebnisse einer Lngsschnittstudie Jenny Wohlgemuth MA, To be or not to be a real man! Negotiation behavior in the face of a gender-threat Judith Pauly BA, Experimental validation of the questionnaire for perceived quality of content (PQC) Patrick Boertz BA, Der Zusammenhang zwischen dem impliziten Leistungsmotiv mit Affekt und Motivation: Ein Laborexperiment Lisa Ahlers BA, The. Eine empirische Untersuchung anhand eines Teamwork SJTs Hanna Bendels DA, 2011 30 Self-monitoring, mind-set, and causal attributions how do they relate to networking? . Evaluating the impact of social media postings on travel transportation choices Jan von der Brelie MA, in Arbeit 261 The Effectiveness of a Negotiation Training for Integrative and Ethical Skill Acquisition Maximiliane Oellinger MA, in Arbeit 251 Wie Fhrungskrfte umweltfreundliches Mitarbeiterverhalten.

Validating the evaluation of short-term seminars in fire force education Hannah Felske BA, Evaluation der feuerwehrtechnischen Ausbildung Validierung eines Feedbackinstruments fr Ausbildungen auf Gemeinde- und Kreisebene Lena Klpker MA, Can self-efficacy and implementation intentions enhance ESN-use? Julia Vssing MA, 2012 68 Age as a Moderator of the Relation Between Needs-Supplies Fit and Job Satisfaction - Results from a Longitudinal Study Nora Brger BA, 2012 67 Gender effects on persistence in negotiations - an analysis. Mitarbeiterreaktionen sollen in den Bereichen Gesundheit, Verhalten und Einstellungen nher beleuchtet werden. Effekte auf Vertrauen und das subjektive Ergebnis einer Vertragsverhandlung Nadine Arnholz MA, Effekte von Partizipation, Dringlichkeitsgefhl und Verstndnis auf Erfolg des Change-Prozesses - Eine Studie in mittelstndischem deutschen Unternehmen Lea Busch BA, Gewinner vertrauen, Verlierer nicht? Validittsunterschiede in SJTs mit und ohne S ( Situation) Elisa Esser BA, 2012 76 Bedarfsgerechter Tapetenwechsel - Neuentwicklung des Intranets der Universitt Mnster Kristin Wessling BA, 2012 75 Passgenau passt genau: Die Beziehung zwischen expliziter und impliziter Motiv-Anreiz-Kompatibilitt und dem Wohlbefinden. Im Rahmen eines DFG-Projektes whlen wir die andere Zugangsweise und betrachten das Vertrauen der Fhrungskrfte in ihre Mitarbeitenden und dessen Implikationen. Einseitige, explizite Aufgabenzuweisung als mgliches Mittel zur Verbesserung der Beziehung zwischen Verhandlungsteams Sina Neldner BA, User Experience - Time Stability of User Perception Dustin Witte BA, Subjektiver Person-Environment Fit: Wie entscheidend ist die Art der Messung? The role of expectancy to solve different types of tasks Annika Weiermann MA, Chirurgische Zukunft im Fokus - eine Anforderungsanalyse rztlicher Kompetenzen Astrid Janich MA, Empowering Leadership, Arbeitseinstellungen und psychologisches Empowerment: Eine Metaanalyse Swana Hein MA, Vertrauen in Informationsmanagementsysteme aus der.

A meta-analysis Judith Rotering MA, Das Streben nach Bildung und Arbeit eine explorative Studie zu berufsbezogenen Wnschen geflchteter, arabischer Frauen in Deutschland Leonie Lehment BA, Quality assessment of a web-based talent management system Luzian Ganz MA, Integration von Flchtlingen. Searching Exploring the influence of consumers goals on website evaluation Hannah Dames BA, Warum der frhe Vogel sein? Stereotype Confrontation in Salary Negotiations Judith Rotering BA, Motivating Effects of Teamwork: Social Comparison and Social Indispensability Processes in the Field Kathrin Klute BA, Herzratenvariabilitt als Stressindikator bei sozialem Vergleich und sozialer Unverzichtbarkeit Jonatan Buhl BA, Erfolgsfaktoren eine webbasierten Talent Management. Im Folgenden finden Sie aktuell angebotene Themen sowie aktuelle und bereits abgeschlossene Abschlussarbeiten am Lehrstuhl Organisations- Wirtschaftspsychologie: Bisher wird primr das Vertrauen von Mitarbeitenden in die Fhrungskraft und Implikationen fr bspw. Christoph Nohe bersetzung und erste Validierung eines Fragebogens zur Wahrnehmung von Websites. Eine Analyse unterschiedlicher Einflussfaktoren auf die Umsetzung von persnlichen Vorstzen Lina Geiler BA, Konstruktion, Erprobung und erste Validierung eines Fragebogens zur Evaluation von Personaltrainings und intergenerativ konzipierten Personalentwicklungsprogrammen Anne-Christine Robertz MA, Vertrauen in integrativen interindividuellen Verhandlungen und Teamverhandlungen mit einseitiger expliziter. Zusammenarbeit.0: Die Bedeutung von Sozialer Prsenz und Flowerleben fr Vertrauen, Leistung und Wohlbefinden in Abhngigkeit des Medientypus Alina Meyerdiercks MA, Respectful Inquiry Die Bedeutung von respektvoller Fhrungskrftekommunikation auf Bedrfniserfllung und Gesundheit der Mitarbeitenden Johanna Hoff MA, Vertrauen in Informationssysteme. Aspekte der Motivation, Untersuchung von Beratungs- und Lerneffekten, lehr- und lernpsychologische Fragestellungen, Aspekte der Informationsverarbeitung und vermittlung, Untersuchung von Gruppenprozessen, Fragen prventiver Bildungsarbeit, Wahrnehmung von Berufs- und Arbeitswelt, Umwelteinfluss bei der Berufswahl und vieles andere mehr sein.

Hannah Nievelstein DA, 2010. Impulsive und reflexive Prozesse als Mediatoren des Khler-Effekts Jonas Fink MA, 2014. Thema Student/in Arbeit / Jahr 288 Validation of a competency model for platoon leaders in German fire departments Anita Kllmann MA, in Arbeit 287 The Gender Gap in Startup Funding: Examining its Moderators in the.S. Auerdem betreuen wir auch Abschlussarbeiten, die zusammen mit externen Partnern (Wirtschaftsunternehmen, Verwaltungsorganisationen, Kliniken, etc.) realisiert werden, bspw. Thema Student/in Arbeit / Jahr 240 Does the Feedback-Instrument for Rescue Forces Education (fire) pass the acid test? Gibt eine Fhrungskraft ihren Mitarbeiter ffentlich der Lcherlichkeit preis). Titel Student/in Arbeit / Jahr 63 Emotional intelligence in the workplace: Emotion regulation ability in conflictful work situations with superiors and colleagues Sina Scherer BA, 2011 60 Validierung eines Beobachtungsinstruments zur Erfassung von Tatjana Giesler BA, 2011 57 Implicit and.

Wie objektive und subjektive Ergebnisse das Vertrauen nach Verhandlungen beeinflussen Friederike Stadtmann BA, Bedarfsanalyse des Paten Systems der Verwaltung an der Westflischen Wilhelms-Universitt Mnster Eine Interviewstudie unter Verwendung der Critical Incident Technique Sophie Baloghy BA, Do you trust me? Handlungsintention und Verhalten von Laien bei der Bekmpfung eines Entstehungsbrandes Hannah Thlking BA, Bereit zu spenden? Transformationale Fhrung ist in den letzten Jahren ein stetig steigendes Interesse an negativer, fhrung zu beobachten (bspw. The effect of stereotype confrontation in negotiation context Klaudia Statnik BA, Just because I'm a woman! Axel Kuck MA, Emotionsarbeit und Fhrung: Der Einfluss emotionaler Dissonanz bei Fhrungskrften auf die Arbeitsleistung und das Arbeitsengagement der Mitarbeiter Markus Stutte MA, "Gute Arbeit!" - der Einfluss von Feedback auf den Khler-Effekt Lukas Urban BA, Ermunterung oder Ermahnung? How ist he usability of an app, a website or a software connected to ist beauty? An experimental examination of behavioural data Lena Kegel MA, All that Glitters is Gold - Disentangling the Facets of Product Aesthetics Simon Eisbach MA, Refugees Residence Time Perspective - A construct to predict occupational integration activities Achim von Wietersheim.

Ein qualitativer Ansatz Meliha Muratagi BA, 2012 79 Implizite und explizite Motive und ihre Passung in Arbeitssituationen: Zusammenhang mit Flow-Erleben Lisa Mlekus BA, 2012 78 Beurteilerbereinstimmung des strukturierten Interviews zur berufsbezogenen Erfassung sozialer Kompetenzen bei Fhrungskrften - Version Vorgesetzte. Ursachen und Folgen eines offenen Umgangs mit der sexuellen Identitt am Arbeitsplatz Florian Meinhold MA, Gender differences in repeated distributive negotiations Danielle Jeggle BA, 2015. Fhrung im heutigen Arbeitsleben allgegenwrtig ist. Effekte von Personeneigenschaften fr eine erfolgreiche Brandbekmpfung durch Laien Lena Tangelder BA, Was tun, wenn es brennt? Eine lngsschnittliche Studie zur Untersuchung verschiedener Einflussfaktoren auf die Annahme und Umsetzung von guten Vorstzen im neuen Jahr Birte Brinkmller BA, Interface aesthetics and performance Leonie Flacke MA, Praise the staff: Eine ERM-Studie ber die Zusammenhnge zwischen Vorgesetzten-Lob und arbeits- und organisationspsychologisch.

Johanna Niebers MA, Trust in Information Systems as Enabler of Directed Forgetting: Which Role does Accountability play? Meinald Thielsch, Hinweis: Das Thema kann frhstens ab September 2020 bearbeitet werden. Titel Student/in Arbeit / Jahr 152 Unternehmenskommunikation online: Identifikation zentraler Merkmale der User Experience anhand von Linsenmodellanalysen Philipp Schpers MA, Affective social support in teams: A group level mediation analysis Jana Uhlen BA, Board Diversity and its Effect on Employer. (Thesis in cooperation with the cognitive ergonomics group at the University of Fribourg, combination of the thesis with an Erasmus exchange is possible).-Arbeit Ansprechpartner, prof. Ethical / moral behavior). Ein Feldexperiment zum Einfluss von auf Verhandlungsergebnisse Kristin Holtrup BA, Gefangen in der Beziehungsfalle? In Kooperation mit dem Career Service werden Bachelor-/Masterarbeiten vergeben.

Ähnliche artikel