Analysemethoden bwl


18.01.2021 07:29
Analysemethoden des strategischen Managements - grin
ist der Gewinn pro Stck auch gering, aber aufgrund der hohen Absatzmenge kann ein ordentlicher Gewinn erwirtschaftet werden. Entscheidende Faktoren bei der Erhebung sind Gltigkeit, Zuverlssigkeit, Objektivitt und Aktualitt der erhobenen Daten.8. Geschftsmodelle / Business Modell.6. Mit Hilfe der Analysemethoden der  Bilanzanalyse knnen diese Interessenten Informationen ber die wirtschaftliche Lage anderer Unternelunen gewinnen, die aus den ihnen zugnglichen Informationen nicht tuunittelbar erkennbar sind. Gibt es persnliche Beziehungen oder den Dialog ber das Internet?

Ebenso sind sie durchaus erklrungsbedrftig, da ohne das Wissen ber Ihre Entstehung keinerlei Aussage mglich ist. Little Quelle : Bullinger (1999 4VL. 42 34 Bea/Haas (2001. Michael Porter, ein bedeutender Management-Denker unserer Zeit, formulierte dies sehr prgnant: The essence of formulating strategy is relating a company to its environment. Sie liefert die Fakten, die zusammen mit den Zielvorstellungen (Vision, Leitbild, Ziele) in die Strategiefindung eingehen.

Ber Erfolgsplanung, Produkte, Verfahren die auch Aufgaben einer Sensitivittsanalyse erfllt. Ressourcen : Welche Ressourcen braucht das Unternehmen, um seine Produkte herzustellen? Ebenda,.132f 57 vgl. Auflage, Stuttgart 2003; Gladen,., Performance Measurement Controlling mit Kennzahlen,. Abbildung 2 : Das DuPont-Kennzahlensystem, abbildung 3 : Systematik von Kompetenzen. Wenn der Fokus auf Produkten, Dienstleistungen und Nutzern liegt: Geht es vor allem um Produkte, Dienstleistungen? Kernkompetenzen Xaver Bea definiert Kernkompetenz wie folgt : Eine Kernkompetenz ist ein Bndel von Fhigkeiten, welche (zusammen mit anderen Kernkompetenzen) die Grundlage fr die Kernprodukte und die darauf aufbauenden Endprodukte eines Unternehmens darstellen und welche sich durch schwierige Erzeugbarkeit, Imitierbarkeit und Substituierbarkeit. In dieser Hausarbeit werden einige Verfahren vorgestellt, mit welchen verschiedene Analysen vorgenommen werden knnen, um somit eine fundierte Entscheidungsgrundlage zu gewhrleisten. Abbildung 10 : Portfolio nach. Fazit Die verschiedenen Analysen erlauben dem Management erst, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Durch intesivern Vertrieb und Marketing Markterweiterung : neue Mrkte mit bestehenden Produkten erobern,.B. Deutlicher Aufwertung des bestehenden Produkts.44 Die strategische Lcke lsst sich mittels unterschiedlicher Messgren aufzeigen, die gebruchlichste hierbei ist der Umsatz oder der Ertrag. Abbildung 6 : Ressourcen und Fhigkeiten als Basis von Kernkompetenzen. Sie umschreiben als Oberbegriff. Ein weiterer Vorteil der Sekundrdaten liegt in ihrer schnellen Verfgbarkeit und darin, dass sie hufig bereits validiert sind.9 Interne Quellen fr Sekundrdaten sind beispielsweise Umsatzstatistiken, Auftragsstatistiken und Ergebnisse der Kostenrechnung. Die Kernkompetenzen sind in diesem Fall das Wurzelwerk, welches die Nahrung und die Stabilitt liefert.39 Eine besondere Schwierigkeit stellt hufig die tatschliche Identifikation der Kernkompetenzen im Unternehmen dar. Es ist jedoch offensichtlich, dass diese Methode nur in sehr stabilen Umfeldern akzeptable Ergebnisse liefern kann.16 Bei der Szenario-Technik werden mehrere Prognosen gebildet. In der Plandurchsetzung ( Zielvorgabe, Kontrolle ) untersttzen Abweichungsanalyse n die Kontrolle, ber die eine Rckkoppelung zur Problemstellungsphase der Planung erfolgt.

Auswertung der Informationen.3. Die Lcken-Analyse selbst jedoch liefert keine Aussage darber, welche Manahmen oder Strategien zur Schlieung der Lcke zu ergreifen sind.45.5. Zu den Ressourcen zhlen sowohl materielle Gter wie Anlagen oder Rohstoffe, als auch immaterielle Werte wie Patente oder das Unternehmensimage.35 Mit. Aus konomischen Grnden empfiehlt es sich, auf Sekundrdaten zurck zu greifen und diese evtl. Bulliger (1999 4VL.21/33 60 Die S-Kurve zeigt die Leistungsfhigkeiten einer Technologie in Abhngigkeit vom Komulierten F E-Aufwand. Strategisches Management wird hier als eine konzeptionelle Gesamtsicht der Unternehmenspolitik verstanden, welche sich mit dem Streben nach bestimmten Idealen beschftigt. Ist es der Handel, die Produktion, die Logistik? Beschreibt man demgegenber, inwieweit ein Unternehmen in der Lage ist, seine Ressourcen durch zielorientierte Ausrichtung und Koordination auch zu nutzen.36 (siehe hierzu auch Abbildung 6 im Anhang) Ein weiterer wesentlicher Punkt fr Kernkompetenzen ist, dass sie in mehreren Bereichen nutzbar sein mssen. Auf einer groen bersicht werden festgehalten: Kundengruppen oder Kundensegmente : Wem wird das Produkt verkauft und wer hat einen Nutzen davon? Anwendung einer bestimmten Methodik (optische Beschreibung der strategischen Position in einem 2-dimensionalen Koordinatensystem) Die Portfolioanalyse ist sowohl eine Beschreibungs- als auch ein Erklrungsmodell, womit die strategische Situation eines Unternehmens dargestellt werden kann und auch Aussagen mit empirischen Gehalt gemacht werden.

108 Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung 15 : Analyseschritte Quelle : Hungenberg (2000. 554 Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung 13 : Grundstruktur der Wertkette (Porter) Quelle : Welge (1992. Der Ablauf der Analyse ist im Anhang in Abbildung 15 dargestellt. Das Unternehmensumfeld mit der pest-Analyse erfassen. Zu dieser Methodik gibt es eine eigene Webseite und ein Buch (affiliate Link) des Entwicklers dieses Konzeptes. Methoden der externen und internen, unternehmensanalyse.

23/33 Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung 11 : Portfolio nach Pfeiffer Quelle : Bullinger (1999 4VL. Wertkettenanalyse Der Wertkettenanalyse wird stets die Wertkette nach Porter zugrunde gelegt. Horvth (1994 S 554. Sind geringe Preise im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten mglich. Ein Teil der strategischen Planung ist die interne Unternehmensanalyse, die der Umweltanalyse kontrr gegenber steht. Zur Erhebung von Primrdaten stehen unterschiedliche Verfahren zur Verfgung. Je nach Bedarf knnen die Unternehmen die Analysen modifizieren.

Jedoch sollten sich zumindest bei Unternehmen der gleichen Branche gemeinsame Grundstrukturen erkennen lassen. Des Weiteren knnen auf dieser Grundlage Aussagen ber die Strken und Schwchen generiert werden. Methoden sind geregelte Verfahren, mit denen in einer Folge von Schritten Informationen verarbeitet und gewonnen werden, um einen Anfangs- in einen gewnschten Endzustand zu transformieren. Wie sind die Preise und Preismodelle? Diese Wertkette unterscheidet zwischen primren und untersttzenden Aktivitten.49 (siehe auch Abbildung 13 im Anhang) Zu den primren Aktivitten zhlt porter die fnf Bereiche Eingangslogistik, Operationen, Ausgangslogistik, Marketing und Vertrieb sowie Kundendienst - also Funktionen, die sich mit der tatschlichen Erstellung. Ebenso ist dadurch die Abhngigkeit von Lieferanten geringer und es sind damit im Laufe der Zeit weniger Anpassungen ntig.47 ber einen Zeitvergleich der aufgestellten Modelle knnen Vernderungen im eigenen Unternehmen aufgezeigt und deren Ursachen analysiert werden. Abbildung 5 im Anhang). Beide zusammen helfen, die strategischen Herausforderungen abzuleiten: Was muss ich tun, wenn eine Chance (bzw. Porters Five Forces zur Branchenstrukturanalyse Porters Five Forces oder die Branchenstrukturanalyse ist ein Tool, um die Krfte innerhalb einer gesamten Branche und damit auch die Situation des eigenen Unternehmens zu analysieren.

Univariante Verfahren sind die einfachste Form der Auswertung. Bei bivarianten Verfahren werden Zusammenhnge zwischen zwei Variablen untersucht. Man geht beispielsweise von konstanten Wachstumsraten aus. Vertriebskanal : Wie wird das Produkt verkauft? Am Anfang jeder Analyse steht die Identifikation und Gewinnung der relevanten Daten. Abbildung 4 : Multivariante Verfahren im berblick. Die Abbildung 12 im Anhang soll einen berblick dazu geben. 561 Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Abbildung 6 : Ressourcen und Fhigkeiten als Basis von Kernkompetenzen Quelle : Hungenberg (2000.

Ebenso wichtig ist jedoch der Blick in die Zukunft: Wie werden sich Mrkte entwickeln? Charakterisierung Analysen (griechisch: anlysis) sind sorgfltige Untersuchungen, bei denen der Analysegegenstand zergliedert oder in seine Bestandteile zerlegt wird, um dadurch zu einer fundierten Gesamtbeurteilung zu gelangen. Analysemethoden dienen der Strukturierung von Problem- und Systemkomplexen. Sie setzt sich fort mit der Ursachenforschung, fr die sich besonders Kennzahlensysteme eignen. Bea/Haas (2001 S 134f.

Ähnliche artikel